Elementare Musikpädagogik

Die Elementare Musikpädagogik ist die musikalische Basis unserer Schule.

Dem Bereich der Elementaren Musikerziehung widmen wir unsere besondere Sorgfalt. Im Mittelpunkt des elementaren Musikunterrichts stehen immer das Kind und die Freude an der Musik.
Unsere Elementarlehrkräfte, ausgestattet mit einem breiten Spektrum an Erfahrung und instrumentalem Grundwissen, führen die Kinder entsprechend ihren Neigungen und Fähigkeiten auf die späteren Instrumentalbereiche hin. Hier erfahren die Kinder durch Singen, Musizieren und Tanzen eine allgemeine musikalische Förderung. Ganzheitliches Musikerleben steht hier im Vordergrund.
Die verschiedenen Phasen der Musikgarten-Kurse  (Eltern-Kind) für Kinder ab 18 Monaten  führen in den zweijährigen MusiKater Kurs ab 4 Jahren und legen mit der anschließenden musikalischen Grundausbildung (Rhythmusklasse) ab 6 Jahren den Grundstock für den anschließenden Instrumentalunterricht. 
Ensemblefächer gehören wesentlich zum Unterrichtskonzept unserer Musikschule. Im gemeinsamen Muszieren werden kommunikative und soziale Kräfte, die zum Wesen der Musik gehören, erlebbar und wirksam.

Die Musikgartenkurse beginnen jeweils zum ersten und zweiten Schulhalbjahr, die Rythmusklasse und MusiKater zum Schuljahresbeginn.

Weitere Informationen erhalten Sie im Downloadbereich unter Info&Service.

Lehrkräfte im Fachbereich Elementare Musikpädagogik sind:  


Olesja Eckert

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.